Komm guter Geist!

Fenster mit Sonnenstrahlen im Salesianum

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben! In den vergangenen Jahren habe ich mehrmals Jugendliche auf die Firmung vorbereitet. Als Einführung in das Thema „Heiliger Geist“ habe ich alte Zeitungen und Magazine ausgeteilt und einen Auftrag gegeben: Gestaltet ein Bildplakat zum guten Geist und eines zum schlechten Geist! Die Jugendlichen haben fleißig daran gearbeitet, Bilder und … Komm guter Geist! weiterlesen

Sette nuove opere di misericordia

Il nome di Dio è misericordia

Deutsch Fratelli e sorelle in Cristo! La domenica di oggi ha il nome "Domenica della Divina Misericordia". Nella Sacra Scrittura Gesù indica varie opere di misericordia, per esempio dare da mangiare agli affamati, accogliere gli stranieri o trovare i carcerati (vf. Matteo 25,31-45). Uno potrebbe dire: Degli affamati si occupa l’assistenza sociale, degli stranieri la … Sette nuove opere di misericordia weiterlesen

Geht den Weg weiter, den Jesus euch vorgelebt hat

Ostermesse Kenyon

Liebe Schulgemeinschaft! Wir haben die Emmausgeschichte gehört und vorgespielt bekommen. Für die zwei Jünger ist eine Welt zusammengebrochen, sie sind enttäuscht und wütend. Denn Jesus ist am Kreuz gestorben und zu Grabe getragen worden. Und in diese Situation hinein sagt jemand, dieser Jesus sei auferstanden! Die zwei Jünger können das zuerst nicht glauben. Ich denke … Geht den Weg weiter, den Jesus euch vorgelebt hat weiterlesen

Tut dies zu meinem Gedächtnis!

(c) Unsplash/Joanna Kosinska

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben! Lieber Erstkommunionkinder! „Tut dies zu meinem Gedächtnis“ hören wir in jeder Heiligen Messe bei der Wandlung von Brot und Wien. „Tut dies zu meinem Gedächtnis“ heißt es heute zwei Mal in der Lesung aus dem ersten Korintherbrief (vgl. 1 Kor 11,23-26). Jesus wünscht sich beim letzten Abendmahl, dass wir … Tut dies zu meinem Gedächtnis! weiterlesen

Vater unser – von der anderen Seite

Jugendvigil Heiligenkreuz, Februar 2019

Liebe junge Freunde! Wenn ich an meine eigene Schulzeit zurückdenke, dann habe ich damals öfters Auto gestoppt, um nach der Schule nach Hause zu kommen. Ich stamme aus einem kleinen Bergdorf in Vorarlberg und da gab es nur jede Stunde einen öffentlichen Bus und der letzte fuhr um 19 Uhr. Eigentlich ging es immer ziemlich … Vater unser – von der anderen Seite weiterlesen

Gib, was du kannst. Gott ergänzt es.

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben! In der Lesung haben wir von den verschiedenen Gaben, Talenten und Fähigkeiten gehört, die jeder von uns hat. Mir sind sofort die Hilfseinsätze wegen den Unmengen Schnee in den Sinn gekommen. Wir in Wien haben fast nichts bemerkt, aber es gab in vielen Teilen Österreichs Katastrophenalarm, eingeschlossene Ortschaften und … Gib, was du kannst. Gott ergänzt es. weiterlesen

Ernte und neue Ziele zum Jahreswechsel

Neujahrsvorsätze sind beliebt. Bevor ich mir zu Silvester neue Ziele setze, gilt es Erfolge, Begegnungen und Glücksmomente aus dem vergangenen Jahr zu ernten. Ein paar Tipps für einen bewussten Übergang ins neue Jahr. Prosit 2019! Ich habe seit Jahren ein Tagebuch. Es ist ein Buch mit einem schönen, edlen Einband. Wobei ich ergänzen muss: Nur … Ernte und neue Ziele zum Jahreswechsel weiterlesen