Eine Berg(gipfel)predigt

Bergmesse Eisentälerspitze

Mir sind mehrere Parallelen zwischen einer Bergtour und dem Leben insgesamt aufgefallen. Drei möchte ich heute nennen: (1) Gemeinschaft: Auf den Berg gehe ich normalerweise nicht alleine, sondern gemeinsam mit anderen. Man hat viel Zeit um miteinander zu reden und sich Erlebnisse zu erzählen. Bei schwierigen Stellen helfen wir uns. Wenn ich einen Weg schon … Eine Berg(gipfel)predigt weiterlesen

„Dienst“ durchbuchstabiert

pixabay-blickpixel CC0

Liebe Freunde! Vor dem Altar liegt ein Buchstabensalat. Es gibt den Ausspruch: „Das musst du für dich selber durchbuchstabieren.“ Etwas durchbuchstabieren heißt so viel wie genau durchdenken, auf mich anwenden, mir das Wichtige herausnehmen. Ich finde, wir sollten uns öfters die Zeit nehmen um etwas durchzubuchstabieren. Das hilft bei Entscheidungen. Das hilft mit der wertvollen … „Dienst“ durchbuchstabiert weiterlesen

Die Botschaft Jesu ist eine frohe Botschaft

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben! Als ihr heute in die Kirche hereingekommen seid, ist euch sicher eine Veränderung sofort aufgefallen. Hier in der Mitte hängt an diesem Wochenende ein großes Plakat mit Jesus Christus, dem Auferstandenen. Ich habe diese Darstellung als mein Motiv für die Primiz gewählt. Die Originalstatue ist aus Holz geschnitzt, acht … Die Botschaft Jesu ist eine frohe Botschaft weiterlesen

Drei Möglichkeiten für mehr Dankbarkeit

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben! Papst Franziskus hat einmal in einer Predigt gesagt, die wichtigsten Worte sind „Bitte“, „Danke“ und „Entschuldigung“. Es sind kleine Worte, die aber entscheidend im alltäglichen Miteinander in der Familie, im Beruf oder in der Gemeinde sind. Im Evangelium haben wir von Jesus gehört: „Liebt einander! Wie ich euch geliebt … Drei Möglichkeiten für mehr Dankbarkeit weiterlesen

Nicht Vertrag, sondern VERTRAUEN

Nicht Vertrag, sondern Vertrauen

Schwestern und Brüder im Glauben! Jeder von uns hat wahrscheinlich schon viele Verträge geschlossen, zum Beispiel einen Kaufvertrag, Mietvertrag oder Versicherungsvertrag. Wir sagen dann zueinander: „Hast du das Kleingedruckte eh gelesen?“ Irgendwie ist der Vorbehalt da, dass man vom Vertragspartner über den Tisch gezogen werden könnte: „Da könnte ja noch irgendein Kniff dabei sein!“ Erst … Nicht Vertrag, sondern VERTRAUEN weiterlesen

Eine Schifahr-Predigt

(6. Sonntag im Jahreskreis A) Liebe Schwestern und Brüder im Glauben! Wir haben eine wunderbare Schiwoche in Ost- und Südtirol verbracht. Pulverschnee, Natur, Berge, Sonne, Spaß, gute Gespräche, gemeinsames Beten – alles ist dabei gewesen. Die Texte aus der heiligen Schrift drehen sich heute um das Thema der Gebote. Welche Bedeutung haben Gebote in unserem … Eine Schifahr-Predigt weiterlesen