Primiz am 8. Juli

Die Primiz war für mich ein gelungenes, gemeinschaftliches, großes, fröhliches Fest des Glaubens. Ich habe in meinem Heimatort die erste Heilige Messe gefeiert, etwas ganz Besonderes für mich. Ebenso schön waren die Begegnungen beim anschließenden Fest. Gefreut hat mich, dass viele Kinder und Jugendliche dabei waren. Der Primizspruch „Dient dem Herrn mit Freude“ und die offenen Arme Jesu sind zwei Dinge, die uns weiterhin begleiten können. Von Herzen danke ich allen, die zum Gelingen der Primizfeier beigetragen haben. Vergelt’s Gott!

(Fotos: Fotoclub Sonntag, Petrus Obermüller, Silvia Weissinger)